Datenschutz

Dieses Internet-Angebot wird in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit betrieben.

Dabei unterliegt Jena dem Thüringer Datenschutzgesetz (ThürDSG), den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG), bzw. des Mediendienstestaatsvertrages (MDStV).

Wir möchten das Vertrauen der Nutzer in dieses Internet-Angebot stärken und daher den Umgang mit personenbezogenen Daten offenbaren. Sie erfahren hier, welche Informationen gesammelt und wie sie verwendet werden.

1. Nutzerinformationen

 

Berechtigung zur Erhebung personenbezogener Daten

Hiernach sind wir insbesondere berechtigt, personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen, soweit dies zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses über die Nutzung des Portals und der darüber angebotenen Dienste (Bestandsdaten), zur Ermöglichung der Inanspruchnahme des Portals und der darüber angebotenen Dienste (Nutzungsdaten) sowie deren Abrechnung (Abrechnungsdaten) erforderlich ist.

Definition personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z.B. Angaben wie richtiger Name, Adresse, oder Telefonnummer.

Nutzung ksj.jena.de ohne personenbezogene Daten

Grundsätzlich steht unser Portal allen Nutzern zur Verfügung, ohne dass persönliche Daten erhoben werden. Dieses Internet-Angebot fragt jedoch nach Ihren persönlichen Daten, wenn Sie sich für einen unserer personalisierten oder kostenpflichtigen Dienste nutzen möchten. (z. B. Kontaktformulare, Onlinebuchung).

Speicherung der Protokolldatei ohne Personenbezug

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem diesem Internet-Angebot und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Daten (z.B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten) lassen im Regelfall jedoch keine Identifizierung zu, sind also nicht personenbezogen. Es findet auch keine personenbezogene Nutzung dieser Daten statt. Lediglich eine statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Personenbezogene Daten bei Registrierung oder kostenpflichtigen Diensten

Soweit für bestimmte Dienstleistungen eine Registrierung erforderlich ist, oder kostenpflichtige Dienste erbracht werden, erheben wir personenbezogene Daten wie z. B. Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, Zahlungsart, Zahlungsdaten.
Diese personenbezogenen Daten verwenden wir, um Ihnen Zugang zu den kosten- und/oder registrierungspflichtigen Informationen und Dienstangeboten des Portals zu verschaffen und die Dienstleistungen zu erbringen und abzurechnen. Diese Daten werden ausschließlich im Rahmen der Vertragszwecke und in einem Umfang verarbeitet und genutzt, der für die Begründung, Ausgestaltung, Änderung und Erfüllung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

 

2. Sicherheit und Cookies

 

Sicherheit

Wir speichern Ihre Daten auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Server befasst sind. Wir treffen Vorkehrungen, um die Sicherheit ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Ihre Daten werden gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff oder unberechtigter Offenlegung geschützt.

Verwendung von Cookies

Cookies sind Dateien, die auf Ihrer Festplatte abgelegt werden, um regelmäßig wiederkehrende Besucher auf Online-Angeboten zu identifizieren. So bieten Cookies die Möglichkeit, dass Sie sich als Nutzer personalisierter Dienste nicht jedes Mal neu registrieren lassen müssen.

In keinem Fall werden jedoch personenbezogene Daten generiert oder weitergegeben oder eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt. Es wird nur die Internetprotokolladresse gespeichert. Mit Hilfe dieser Cookies kann der Betreiber dieses Internet-Angebotes analysieren, wie unsere Websites genutzt werden. Die Inhalte einzelner Sites können somit optimiert und auf die Bedürfnisse unserer Nutzer abgestimmt werden.

Keine dauerhafte Speicherung

Cookies werden von uns ausschließlich für die Speicherung sessionrelevanter Informationen innerhalb einer Website genutzt. Sie verfallen automatisch am Ende der Session und werden nicht dauerhaft gespeichert. Ebenso wenig werden von uns andere Techniken verwendet, die dazu dienen das Zugriffsverhalten der Nutzer auszuwerten.

Wenn Sie die Vorteile der Cookies nicht für sich beanspruchen wollen, können diese sehr einfach auf Ihrem Browser deaktiviert werden. Beachten Sie in diesem Fall die Einstellungsmöglichkeiten Ihres Browsers.

 

3. Piwik

Die Stadt Jena setzt zur Analyse ihrer Internet-Angebote die Software „Piwik“ ein. Sie orientiert sich für den datenschutzkonformen Einsatz - bis auf wenige Ausnahmen, die in den folgenden Absätzen erläutert werden - an den Hinweisen und Empfehlungen des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD).

Zur Verbesserung der Internet-Angebote nutzt die Stadt Jena die Referer-Daten der Besucher. Die Referer-Daten enthalten Informationen über den Anlass des Seitenaufrufs (direkter Seitenaufruf, Herkunftsseite, Suchmaschine, bzw. -begriffe). Zum gleichem Zweck verwendet die Stadt Jena Tracking-Cookies mit einer Lebensdauer von 90 Tagen. Diese dienen unter anderem der Wiedererkennung von Webseiten-Besuchern, wodurch Rückschlüsse auf die Qualität der Internet-Angebote gezogen werden können.

4. Webanalyse deaktivieren

Das Telemediengesetz fordert bei der Webanalyse für den Webseiten-Besucher eine Widerspruchsmöglichkeit. Die Stadt Jena verzichtet dabei beim Erstaufruf der Seite auf eine Widerspruchsmöglichkeit (z.B. über ein Pop-up-Fenster). Um sich vor der Erfassung durch die Webanalyse-Software Piwik zu schützen, wird ein sogenanntes Piwik-Deaktivierungs-Cookie im gerade benutzten Browser angelegt. Es wird darauf hingewiesen, dass ein auf diese Art eingelegter Widerspruch nicht in jedem Fall ausreichend ist. Durch Löschen aller Browser-Cookies, Verwendung mehrerer Internetbrowser, o. Ä. kann ein erneuter Widerspruch notwendig sein.



Piwik deaktivieren

Änderung der Datenschutzbestimmungen

Der Betreiber dieses Internet-Angebotes hat jederzeit das Recht, diese Datenschutzbestimmungen unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen zu ändern.

 

↑ nach oben

Links zum Thema
Hinweise und Empfehlungen des ULD
Virtuelles Datenschutzbüro
Thüringer Datenschutzgesetz (ThürDSG)
Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
Telemediengesetz (TMG)